Dauerhafte Haarentfernung

Voraussetzung für eine dauerhafte Laser-Haarentfernung ist grundsätzlich, daß die Haare bzw. die Haarwurzeln pigmentiert sind. Blonde und ergraute Haare lassen sich somit nicht dauerhaft entfernen.
Die Haut sollte nicht gebräunt sein, und die Haare dürfen nicht frisch epiliert sein.
Bei dem von uns angewandten hocheffektiven Diodenlaser sind ca. 5 Sitzungen erforderlich, die ca. alle 4-6 Wochen durchgeführt werden sollten. Da die Praxis Dr. Konlechner zusätzlich über die Möglichkeit zur IPL Haarentfernung mit unterschiedlichen Wellenlängen verfügt, können hier auch dunkelblonde sowie rötliche Haare dauerhaft entfernt werden.
Behandelt werden kann jede beliebige Körperstelle, d.h. Gesicht, Achseln, Bikinizone, Arme, Beine, Brüste, Rücken, Schultern etc.
Die Behandlungen sind relativ schmerzarm, so daß keine Betäubung vor den Behandlungen notwendig ist.
Das Ergebnis ist seidenglatte haarfreie Haut für viele Jahre (ca 15 Jahre), wahrscheinlich sogar ein Leben lang.